Die Gesellschaft ist sehr schnelllebig geworden und der Alltag meist von Hektik, Stress und Zeitmangel geprägt. Ab und an zu entspannen, ist sehr wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Eine kleine Auszeit bietet einen Ausgleich zum Alltagsstress. Sie kann chronische Verspannungen lindern und verschiedene Krankheiten vorbeugen. Doch auch für die Seele ist eine Wellness-Auszeit eine Wohltat. Wir haben einige Ideen für Sie zusammengestellt.

Massagen

Massagen tun sowohl dem Körper als auch der Seele gut. Die tiefe Entspannungsphase sorgt für mehr Ausgeglichenheit und gibt neue Kraft und Energie. Sie ermöglichen es, sich von Stress und Nervosität zu erholen und Wohlbehagen zu erleben. Hierbei heisst es, abzuschalten, zu entspannen und die Seele ausgiebig baumeln zu lassen. Ideal ist die Verwendung von exotischen Düften, um eine herrliche Aroma-Behandlung zu geniessen und alles um sich herum zu vergessen. Gleichzeitig werden auch Verspannungen gelöst. Zudem dienen sie der Prävention und Behandlung verschiedener Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates. Es gibt viele verschiedene Massage-Möglichkeiten. Das Angebot reicht von klassisch bis hin zu Exotisch. Zudem kann zwischen einer Teil- oder Ganzkörpermassage entschieden werden. Jeder findet seine beliebte Methode, beispielsweise Hot-Stone-, Ayurveda- oder Shiatsu-Massage.

Massagen

Sauna

Wer regelmässig in die Sauna geht, trainiert sein Immunsystem, stärkt die Abwehrkräfte, reinigt die Haut porentief und tut der Seele etwas Gutes. Das warme, behagliche Ambiente sorgt sowohl für körperliche als auch geistige Erholung und Entspannung. Nicht nur in der dunklen und kalten Jahreszeit erfreuen sich Saunen einer grossen Beliebtheit. Ganzjährig werden sie gern aufgesucht. Wer hierfür nicht immer in ein Schwimmbad oder ähnliches fahren möchte, kann sich auch in den eigenen vier Wänden den Traum einer Sauna erfüllen. Moderne Heimsaunen sind platzsparend, hochwertig und optisch ansprechend.

Sauna

In der Badewanne entspannen

Es gibt kaum einen Ort oder Platz in der Wohnung, an dem wir uns so wohl fühlen und erholen können wie in der Badewanne. Die Wärme entspannt nicht nur die Muskeln, sondern auch die Psyche. Gern werden Badezusätze verwendet. Sie enthalten meist verschiedene Pflanzenextrakte, die über das Einatmen der ätherischen Öle wirken und die Sinne anregen. Daher sollte ein Zusatz ausgewählt werden, der zur eigenen Gemütsstimmung passt. Lavendel beispielsweise beruhigt und sorgt für einen erholsamen Schlaf, während Zitrusdüfte die Stimmung heben. Im Hintergrund kann passende Musik ausgewählt werden, die den Entspannungseffekt erhöht.

Badewanne

Wellness ferien

Durch einen Wellnessurlaub wird dem Körper und Geist Erholung und neue Kraft geschenkt. Ein paar Tage genügen oftmals schon, um danach wieder mit neuer Energie durchzustarten. Die Schweiz ist sehr beliebt für Wellnessferien. Die malerischen Landschaften der Regionen zwischen Bodensee und Genfer See beispielsweise bieten eine traumhafte Umgebung, in der es nicht schwer fällt, ausgiebig zu entspannen. Im sonnigen Süden der Schweiz, inmitten von schneebedeckten Bergkuppen oder saftiger Wiesen gibt es auch viele Möglichkeiten, einige wundervolle erholsame Tage zu verbringen. Die Hotels, die im gesamten Land verteilt sind, bieten exzellente Wellness- und Beautyangebote zum Entspannen. In der Regel besitzen sie einen Spa-Bereich mit Pool, der zum Erholen einlädt, mit wohltuenden Massagen und Sauna. Gesunde Speisen mit wertvollen Vitaminen und Nährstoffen sind ebenso typisch.

Tschuggen Grand Hotel
Tschuggen Grand Hotel Arosa

Peeling und Körperpflege

Alle 28 Tage etwa erneuern sich die Hautzellen, wobei ein grosser Teil der abgestorbenen Hautschüppchen und -plättchen auf der Haut verbleibt und sie damit belastet. Das Peeling schafft Abhilfe und begeistert mit einem Soforteffekt. Die abgestorbenen Hautschüppchen lösen sich sofort, sodass die Haut ihren müden und fahlen Grauschleier verliert und stattdessen glatt, rosig, strahlend und feinporig erscheint. Die enthaltenen kleinen Partikel werden leicht auf der Haut einmassiert, um die Hautschüppchen zu entfernen und obendrein die Durchblutung anzuregen. Das Peeling ist daher ein sehr wichtiger Bestandteil der Körperpflege. Es hat eine reinigende und belebende Wirkung für den Körper. Nach dem Peeling empfiehlt es sich, eine nachwirkende Creme aufzutragen, beispielsweise eine Gesichtscreme oder Bodylotion. Damit erhält die Haut eine rückfettende Pflege. Da die Haut durch jeden Erneuerungsprozess unter Druck gesetzt wird, sollte das Peeling nur zeitweise erfolgen, maximal ein bis zweimal wöchentlich.

Körperpeeling

Um dem stressigen Alltag dauerhaft standhalten zu können, ist es ratsam, sich ab und zu eine entspannte Wellness-Auszeit zu gönnen, um zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu tanken. Danach sind die Batterien aufgeladen, um sich wieder mit genügend Schwung und Elan den Herausforderungen zu stellen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Ob Vollbad, Sauna, Massagen oder Wellnessferien, dies bleibt jedem selbst überlassen. Wichtig ist nur, dass ein Erholungseffekt eintritt.

Viele Produkte rund um das Thema Beauty und Gesundheit finden Sie bei Fust.

5 Wellness Tipps zum Entspannen
4.5 (90%) 8 votes

Kommentar verfassen

Mehr in Allgemein, Beauty und Gesundheit
Ich packe in meinen Koffer: Die kleinen und kompakten Reisebegleiter von Fust

Herbstferien – über die berühmte Avenue des Champs-Élysées in Paris schlendern, geschichtsträchtige Orte in Berlin besuchen oder den Big Ben...

Schließen