Dünnere Macbook Pro’s

Die neuen Pro Modelle sind dünner und auch leichter als die vorherigen Modelle. Das neue 13Zoll Macbook Pro misst 14,9 Millimeter, das 15 Zoll grosse misst nur 15,5 Millimeter. Neu wurde zudem das Trackpad vergrössert und ebenso die Tastatur überarbeitet. Doch die neue Touchleiste bleibt die grosse Neuheit bei der neuen Apple Serie.

Neues Macbook Pro Apple 2016

MacBook Pro mit Mini Touchscreen

Die neuen Macbook Pro Serie wird mit sogenannten Mini Touchscreen ausgestattet. Doch was ist der Mini Touchscreen und was kann damit gemacht werden? Da wo vorher die Funktionsleiste war, ist nun eine durchgängige schwarze Leiste zu sehen. Diese sollte je nach Inhalt auf dem Bildschirm, passende Möglichkeiten anzeigen, welche via Touch bedienbar sind. Also wenn aktuell der Musikplayer läuft, kann damit z.B die Lautstärke angepasst oder das Lied gewechselt werden. Im Browser würden dann entsprechend Buttons zum Vor- und Zurückspringen erscheinen. Die neue Leiste funktioniert vorwiegend mit Apple Programmen, aber auch einige Drittanbieter Anwendungen wie Microsoft Office, Skype, Djay Pro oder Adobe Photoshop harmonieren mit der Touchleiste.

Neues Macbook Pro

Macbook Pro mit Fingerabdruckscanner

Eine weitere riesige Neuheit ist der soeben vorgestellt Fingerabdruckscanner auf dem neuen Macbook Pro. Dieser bringt gleich mehrere Möglichkeiten zur Verwendung mit. Der wohl wichtigste ist die Entriegelung des Macbooks, Analog dem iPhone. Aber nicht nur das, der Fingerabdruckscanner wird auch für Apple Pay verwendbar sein.

Apple Mac Book 15 Zoll 2016

Höhere Leistung der Notebooks

Die neuen Notebooks sollen wie immer schneller daherkommen. Dafür wurde im 15 Zoll ein Apple Intel i7 Prozessor verbaut sowie AMD Grafikchips und schnellere SSD’s. In den 13 Zoll Varianten wurden je nach Modell i5 oder i7 Prozessoren verbaut. Beide Modelle sind mit jeweils vier Thunderbolt 3 Anschlüssen ausgerüstet. Der neue Akku soll rund 10 Stunden Betrieb garantieren!

Neue Fernseh-App für Apple TV

Während Apple (leider) noch immer keinen Video-Streaming-Dienst wie Netflix oder Amazon auf die Beine stellen konnte, zeigte Apple am Donnerstag auch eine neue App für Apple TV. Unter dem einfachen Namen „TV“ werden  Serien und Filme, die Nutzer über verschiedene Apple-TV-Apps aktuell schauen, eine Übersicht bisheriger Käufe und ein Store für neue Inhalte vereint. Die App kann auch auf iPhones und iPads installiert werden. TV unterstützt auch Siri. So soll man beispielweise einfach ansagen können, welche Live-Sport-Übertragung man sehen will und Siri startet automatisch die passende App. Die neue TV-App wird noch im Oktober veröffentlicht, zunächst allerdings nur in den USA. Noch vor Jahresende kommt zudem „Minecraft“ für Apple TV.

Weitere Technische Details zum Macbook Pros

  • Bis zu 130% schnellere Grafik
  • 67% helleres Display
  • Bis zu 17% dünner
  • Bis zu 3.8 GHz Turbo Boost Prozessor
  • 100% schnellere SSD
  • Bis zu 10 Stunden Akku
  • 25% mehr Farben als sRGB
  • 67% höheres Kostrasverhältnis
  • Bis zu 58% mehr Lautstärke
  • Bis zu 2x grösseres Trackpad
  • Bis zu zwei 5k Displays Support
  • Bis zu vier Thunderbold Anschlüsse

Macbook Pro Übersicht 2016

Alle Infos zum neuen Macbook Pro

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr in Notebook - Macbook - Laptop, PC - Tablet - Handy
Schutz vor Einbrechern
Zeitumstellung: Schützen Sie sich mit einer Überwachungskamera

Am Sonntag,  30.10.2016 um 3.00 werden alle Uhren von der Sommer- auf die Normalzeit umgestellt. Alle Nachschwärmer oder Morgenmuffel werden...

Schließen