Kategorie

Staubsauger

Kategorie

Handstaubsauger werden immer beliebter. Doch was kann der kleine Akku Staubsauger überhaupt?

Handstaubsauger avancieren immer mehr zum echten Allrounder im Haushalt. Verfügbar in verschiedenen Grössen, sind es vor allem die kleineren Modelle, welche nicht nur durch ihr leichtes, unkompliziertes Handling zu begeistern wissen, sondern auch mit einer langen Akkulaufzeit und hohen Saugleistung punkten. Handstaubsauger als idealer Begleiter zum klassischen Bodenstaubsauger Bodenstaubsauger leisten in der Regel sehr gute Arbeit, jedoch sind sie in der Praxis in einigen Hinsichten eingeschränkt. So sind Sie mit diesen Bodenstaubsaugern immer an eine Steckdose in der unmittelbaren…

Staubsauger News und Trends

Staubsauger sind elektrische Geräte, die Sie heute in (beinahe) jedem Haushalt finden können. Dabei gibt es diese Reinigungsgeräte erst seit knapp 150 Jahren und der Siegeszug des Staubsaugers begann eigentlich erst nach dem Ende des 2. Weltkrieges. Bis dahin waren Staubsauger Luxusartikel. Wenn überhaupt nutzte man Geräte, die über ein Rohrsystem verbunden waren, welches durch das gesamte Haus lief. Das Funktionsprinzip dieser alten Staubsauger und jener von Heute ist annähernd gleich. Ein Motor im Innern des Staubsaugers sorgt über ein Gebläse für einen Unterdruck, mit dem Staub und anderer Unrat eingesogen wird. Ebenfalls im Innern des Gerätes wird die eingesaugte Luft vom Staub und Schmutz gereinigt und verlässt den Staubsauger sauberer als sie in das Gerät gelangt ist. Heute unterscheidet man verschiedene Arten von Staubsaugern. Zum Beispiel Beutelstaubsauger, beutellose Staubsauger und Roboterstaubsauger. Roboterstaubsauger sind sicherlich die neueste Technik, doch auch die anderen Staubsauger finden ihre Liebhaber. Der Beutelstaubsauger verfügt – wie sein Name bereits andeutet – in seinem Innern über einen Beutel, in dem der eingesaugte Staub gesammelt wird. Seine Nachteile sind mit diesem Umstand eng verbunden. Je voller der Beutel, umso schwächer wird die Leistung; hinzu kommt, dass die Beutel nachgekauft werden müssen und so mit dem Betrieb des Saugers auch laufende Kosten verbunden sind. Diese hat man mit einem Gerät ohne Beutel nicht. Auch Roboterstaubsauger kommen ohne einen Beutel aus.

Bei den beutellosen Staubsaugern werden heute meist als Zyklonstaubsauger angeboten. Dabei unterscheidet man zwischen Einfach-Zyklonstaubsaugern und Multi-Zyklonstaubsaugern. Das Funktionsprinzip bei einem Zyklonstaubsauger ist einfach erklärt. Das Gerät erzeugt einen Wirbel in der Luft (ähnlich wie bei einem Zyklon, daher die Bezeichnung), der den Staub nach außen drängt (unter Nutzung der Fliehkraft). Gesammelt wird der eingesaugte Staub in einem Behälter, der meist aus Kunststoff hergestellt wird. Dieser lässt sich nach dem Saugen einfach entleeren und säubern. Auf diese Weise entstehen keine zusätzlichen Kosten wie es bei den Beutelstaubsaugern der Fall ist. Roboterstaubsauger enthalten einen ähnlichen Auffangbehälter. Die Roboterstaubsauger bieten dem Verbraucher eine besonders komfortable Bedienung. Sie müssen bei der Benutzung eines Roboterstaubsaugers nicht selbst im Haus sein; gut eingestellt, erledigt dieser Staubsauger alle Hausarbeit, während Sie auf der Arbeit oder beim Einkaufen sind. Auch bei den Roboterstaubsaugern gibt es unterschiedliche Ausführungen. Die einfachsten dieser Art saugen den Fußboden nach dem Zufallsprinzip und ändern immer dann die Richtung, wenn ein Hindernis für sie auftaucht. Modernere Geräte hingegen wissen öber Sensortechnik wo sie sich gerade im Zimmer befinden und wo sie noch zu saugen haben, damit der Raum komplett und systematisch gesäubert wird.