Wer in der heutigen Zeit einen neuen Fernseher benötigt, der kommt in den Genuss einer riesigen
Auswahl. Im Handel vor Ort und im Internet gibt es zahlreiche Modelle in vielen Grössen und zu
unterschiedlichen Preisen. Die verschiedenen Fernseher unterscheiden sich sowohl optisch als auch
von der Technik her. Neben den beliebten und bewährten LED-Fernsehern gibt es auch noch
den teuren sowie vorteilhaften OLED TV.
Zusätzlich stellt sich die Frage, welche Auflösung man wählen soll. Neben den Full HD Modellen und
es auch noch 4K- bzw. UHD Fernseher. Potenzielle Käufer sollten sich beim Fernseher kaufen
genügend Zeit lassen und erst in Ruhe überlegen.
Fust Fernseher 

1.  Was muss beim TV kaufen beachtet werden?

Bevor Sie einen Fernseher kaufen, müssen Sie sich natürlich für eine Technik, eine Grösse und
einen preislichen Rahmen entscheiden. Die grosse Auswahl an unterschiedlichen Fernsehern macht Ihnen das Ganze nicht einfacher. Deshalb sollten Sie sich im Voraus ausführlich mit der Materie beschäftigen und die verschiedenen Modelle und Techniken miteinander vergleichen. Sie können sich das TV kaufen um einiges einfacher machen, wenn Sie bestimmte Prioritäten setzen, und dank diesen viele Modelle ausschliessen können. Aus diesem Grund sollten Sie genau überlegen, wie viel Geld
Sie maximal für Ihren neuen Fernseher ausgeben wollen bzw. können und wie gross dieser sein soll.
Natürlich spielt auch die Ausstattung eine wichtige Rolle und sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Retro Fernseher
 

2. Preis, Grösse und Ausstattung

Preis und Grösse gehören ohne Zweifel zu den wichtigsten Faktoren, die Sie beim Fernseher kaufen
berücksichtigen müssen. Zwischen dem Preis und der Grösse besteht ein direkter Zusammenhang und in der Regel kosten grössere Modelle auch mehr Geld als kleinere Fernseher.
Die meisten Käufer wünschen sich einen grossen Fernseher. Wie gross Ihr zukünftiges Modell wird, das ent-scheiden Ihre finanziellen Möglichkeiten und Ihre persönlichen Vorlieben.

Jeder Fernseher verfügt über eine gewisse Grundausstattung, wie zum Beispiel einen oder mehrere HDMI-Anschlüsse. Von Vorteil sind Modelle mit einem integrierten Triple Tuner, denn dadurch sparen Sie sich einen zusätzlichen Receiver. Beim Fernseher kaufen sollten Sie zusätzlich darauf achten, dass das Modell einen USB-Anschluss besitzt. Dank diesem können Sie Multimedia-Dateien direkt abspielen und bei vielen Modellen den USB-Stick oder die Festplatte auch zum Aufnehmen einer Fernseh-Sendung benutzen. Wie viel HDMI-Anschlüsse Sie benötigen, hängt von der Anzahl Ihrer Geräte ab. Möchten Sie eine Spielkonsole, einen Blu-ray-Player und noch ein weiteres Gerät per HDMI-Kabel anschliessen, dann sollten Sie beim TV kaufen auf mindestens 3 HDMI Anschlüsse achten. Je höher die HDMI-Version, desto besser die Qualität. Fernseher mit einem WLAN-Empfänger oder einem Netzwerkanschluss sind ebenfalls von Vorteil und bietet Ihnen viele zusätzliche Möglichkeiten. Handelt es sich um ein Smart TV, so können Sie unter anderem Apps nutzen.

Haben Sie sich für einen Maximalpreis, eine passende Grösse und für eine Ausstattung beim Fernseher kaufen entschieden, dann müssen Sie sich als Nächstes für eine der gängigen Technologien entscheiden. Neben LED und OLED TV spielen die Plasma-TVs keine grosse Rolle mehr und können beim TV kaufen eigentlich vernachlässigt werden.

Optimaler Abstand vom Fernseher

3. LCD, LED oder OLED TV?

Im Handel finden Sie hauptsächlich LED-Modelle. Vereinzelt bekommen Sie aber auch einen OLED
TV. Vor einigen Jahren gab es im Handel fast ausschliesslich LCD- und Plasma-Fernseher. Letztere
sind mittlerweile kaum noch im Handel zu finden und sind von der Qualität her den modernen LED
Modellen unterlegen. LCD-Fernseher zeichnen sich durch eine flache Bauweise, einen geringen
Stromverbrauch, durch gute Kontrastwerte und günstige Preise aus. LED-Fernseher besitzen dieselben Vorteile und haben deutlich bessere Schwarzwerte als die LCD-Fernseher. Ihre Helligkeitswerte können auch bei Tageslicht bzw. in helleren Räumen überzeugen und die Fernseher zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer aus. Sowohl einen LED- als auch einen LCD-Fernseher bekommen Sie mit einer modernen 4K-Auflösung. Zusätzlich gibt es im Handel auch noch die Curved Modelle. Diese Fernseher haben eine Rundung und sehen somit noch moderner aus. Auch für die Augen ist die Wölbung von Vorteil, wenn Sie im richtigen Abstand vor dem TV sitzen. Ein OLED TV hat einen noch niedrigeren Stromverbrauch als LCD- und LED-Fernseher und schlägt die beiden anderen Technologien im Hinblick auf die Schwarzwerte und auf den Kontrast. Die Farben sind sehr kräftig und der grosse Farbraum kann ebenfalls überzeugen. Ein OLED TV besitzt eine extrem flache Bauweise von wenigen mm und eignet sich dank sehr schnellen Reaktionszeiten auch ohne Probleme für Spiele. Ein moderner OLED TV überzeugt mit seiner ansprechenden und qualitativ hochwertigen Optik und ist ein richtiger Blickfang in jedem Wohnzimmer. Dafür kostet ein OLED TV im direkten Vergleich zu einem LED oder LCD auch um einiges mehr Geld. Sollten Sie einen besonders grossen Wert auf eine sehr hohe Bildqualität legen und sind Sie auch bereit dafür mehr Geld auszugeben, dann entscheiden Sie sich beim Fernseher kaufen am besten für einen OLED TV.

Unterschied von OLED zu LCD und LED

 

4. Full HD oder 4K?

Full HD Fernseher haben eine geringe Auflösung im Vergleich mit 4K-Modellen, sie kosten dafür aber wesentlich weniger Geld.
Entscheiden Sie sich beim TV kaufen für ein Full HD Modell, dann kommen Sie in den Genuss einer
höheren Auflösung. Ein solcher Fernseher macht natürlich auch im Zusammenhang mit einer modernen Spielkonsole und mit einem Blu-ray-Player Sinn. Dank 4K/UHD sind die Preise von den Full HD Modellen nicht mehr so hoch wie früher und Sie bekommen bereits für einen günstigen Preis ein qualitativ hochwertiges Modell. Ein moderner 4K Fernseher besitzt eine deutlich höhere Auflösung als ein Full HD Modell, kostet aber im direkten Vergleich auch mehr Geld. Ein 4K/UHD TV kann maximal 3.840 x 2.160 Bildpunkte darstellen und dies ist 4 Mal so hoch als bei Full HD. Ein 4K-Fernseher besitzt aber nicht nur eine höhere Auflösung, sondern überzeugt auch mit einem besseren Kontrastverhältnis und deutlich mehr Farbabstufungen (HDR).
Möchten Sie für die Zukunft bestens gewappnet sein, dann sollten Sie anstatt einem Full HD TV einen UHD TV kaufen. Nutzen Sie einen Streamingdienst, wie zum Beispiel Netflix, dann können Sie auch heute schon 4K-Inhalte auf Ihrem neuen Fernseher geniessen. In der Zukunft wird es immer mehr Sender geben, die ihre Sendungen auch in 4K ausstrahlen.

Aktuelle 4k Fernseher bei Fust entdecken

Unterschied 4k zu Full HD

Jetzt deinen Fernseher kaufen bei Fust.ch

2 Kommentare

  1. Sehr schön und vielen Dank für den Artikel. Damit macht es mir die Kaufentscheidung ein wenig einfacher und ich weiss jetzt, was der Unterschied zwischen LED, LCD und OLED der Unterschied ist. Da soll noch einer den Durchblick haben 😀

  2. Vielen Dank für diesen spannenden Beitrag über die Fernseher Welt. Ich habe eben einen 4K UHD Fernseher von Samsung gekauft. Dieser Entscheid bereue ich überhaupt nicht. War eine super Wahl

Kommentar verfassen

Mehr in Fernseher, TV - Foto - Games
Fujifilm Instax Kamera von Fust
Sofortbild – das handfeste Original

Kennen Sie noch Sofortbild/Polaroid? Die analogen Sofortbilder, welche kurz nach dem Auslösen der Kamera sich als Papierfilm entwickeln. Die gibt’s...

Schließen