Die wenigsten Menschen bügeln gerne. Stoffe bügelfrei herzustellen gelingt der Textilindustrie noch nicht wirklich. Waschmaschinen- und Wäschetrockner-Hersteller wie Miele und V-Zug zäumen das Pferd von hinten auf und stellen Geräte her, die das Wasch- und Trockengut durch fein dosierte Dampfglättung bügelfrei machen.

 

IronAid: Die automatische Bügelhilfe

Iron Aid - Bügelfrei Wäschetrockner

Electrolux Iron Aid

Im Zeitalter aussterbender Estriche und Wäschekeller ist ein Wäschetrockner ein Segen für jeden Haushalt. Die Geräte kondensieren den Dampf und fangen das Kondenswasser in einem internen Kondensatbehälter auf. Allerdings ist das Ergebnis in konventionellen Trocknern so beschaffen, dass gleich der grosse Korb für die Bügelwäsche neben die Maschine gestellt werden kann. Zwar arbeiten hochwertige Wäschetrockner mit Schontrommeln und Schonprogrammen, aber die getrockneten Textilien kommen ohne Bügeleisen nicht aus. Die Techniker des renommierten Haushaltsgeräte-Herstellers Electrolux haben sich über das Thema „Bügelfrei“ Gedanken gemacht und den Wäschetrockner Electrolux mit dem sprechenden Namen „IronAid“ entwickelt. IronAid lässt sich mit „Bügelhilfe“ übersetzen. Die Technik des Electrolux Wäschetrockners verspricht also keine Abschaffung, sondern eine Erleichterung des Bügelns. Besonders hervorzuheben am Electrolux IronAid ist neben der dampfbasierten Entknitterungstechnologie seine sanfte Behandlung der Textilien. Der IronAid besitzt zwei Motoren, die so schonend arbeiten, dass sogar Wolle und Seide in ihm getrocknet werden können. Die Trommel des IronAid ist praktischerweise beleuchtet. Sehr nützlich sind auch Anzeigen, die über die Leerung von Flusensieb und Kondensor informieren. Wenn Sie bereits einen Wäschetrockner besitzen, werden Sie mit der routinemässigen Entleerung des Auffangbehälters für das Kondensat vertraut sein. Beim Electrolux IronAid füllen Sie das Kondenswasser in einen separaten Behälter um. Von hier aus strömt dieses Wasser zum Ende des Programms als heisser Dampf in die Trommel zurück und glättet die Wäsche. Hängen Sie die Kleidungsstücke nach dem Trocknen auf Bügel. Das Ergebnis präsentiert sich tatsächlich bügelfrei. Menschen, die besonderen Wert auf Präzision legen, greifen vielleicht dennoch zum Bügeleisen, sparen dabei aber mindestens die Hälfte der Arbeitszeit. Electrolux IronAid hält also, was versprochen wird – und sogar noch einiges darüber hinaus.

 

 

 

SteamFinish von Miele: Das Bügeleisen hat Urlaub

Miele Steamfinish

Die Firma Miele ist für ihre Innovationen in puncto Waschmaschinen und Wäschetrockner international renommiert. Die Miele Waschmaschine mit ihrer patentierten Schontrommel behandelt Textilien besonders schonend bei gleichzeitig intensivem Reinigungseffekt. Die bekannte Schontrommel ist in der neuen Waschmaschinen-Generation weiterentwickelt worden zur patentierten Thermo-Schontrommel. Diese besitzt grössere Waben und neue Stege. Vor allen Dingen verfügt sie über ein Dampfleitsystem. Diese Erfindung wird von Miele „SteamCare“ genannt. Je nach gewähltem Programm werden die Textilien über das Dampfleitsystem entweder stossweise oder konstant bedampft. SteamCare macht die Wäsche zwar nicht bügelfrei, hilft aber dabei, den Bügelaufwand erheblich zu reduzieren. Einen weiteren Schritt Richtung bügelfreier Wäsche legt Miele mit dem SteamFinish-System zurück. Diese Dampf-Entknitterungstechnik ist in die neue Wäschetrockner-Generation Mieles eingebaut worden. Miele-Wäschetrockner stellen das Nonplusultra innovativ schonender Textilbehandlung dar. Die Geräte trocknen alle Stoffe punktgenau, indem die Restfeuchtigkeit messen und mit dem Kalkgehalt des Wassers abgleichen. Dabei arbeiten sie besonders leise und zeichnen sich durch hervorragende Feuchtigkeitswerte in der höchsten Kondensations-Effizienzklasse aus. Normalerweise brauchen Wäschetrockner für ihre aufwändige Trocknungsarbeit viel Energie. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass die Geräte von Miele es schaffen, je nach Modell in den Energieeffizienzklassen A++ oder A+++ zu liegen. Die neue SteamFinish-Technik Mieles macht viele Textilien nach dem Trocknen tatsächlich bügelfrei. Es ist bei diesem Bedampfungsprogramm nicht notwendig, Kondensatwasser in einen Extrabehälter umzufüllen, von dem aus der Dampf gespeist wird. Wenn Sie das Programm wählen, wird zu Beginn des Trocknens automatisch Wasser in die Schontrommel gesprüht. Dieses Wasser bildet dank feiner Düsen einen Nebel, der durch die Trocknungsluft erwärmt wird. So entsteht ein sehr gleichmässiger Dampf in der Trommel. Er dringt in die Fasern der Textilien ein, glättet sie während des Trocknens und macht sie nach Beendigung des SteamFinish-Programms ganz oder nahezu bügelfrei. Auch zerknitterte, bereits getrocknete Wäsche, die Sie versehentlich nicht wegsortiert haben, können Sie mit der Bedampfungstechnik von Miele wieder glätten. Sollten Sie bei besonders empfindlichen Stoffen doch zum Bügeleisen greifen müssen, ist der Arbeitsaufwand erheblich reduziert. Mit SteamFinish von Miele sparen Sie im Haushalt viel Zeit, die Sie in vergnüglichere Dinge investieren können.

 

 

SteamFinish von V-Zug: Die Waschmaschine ersetzt das Bügeleisen

Vzug Steamfinish Bügelfrei

Nicht nur die Deutschen können erstklassige Waschmaschinen und Wäschetrockner bauen. In der Schweiz sorgt das Traditionsunternehmen V-Zug für den Innovations-Anschluss. Die Waschmaschinen von V-Zug stehen für hochwertige Materialauswahl und führende Technikkonzepte. Textilien werden bei V-Zug-Waschmaschinen schon dank der aufwändig gebauten Schontrommel so sanft und knitterfrei wie möglich gereinigt. Speziell geformte Schonrippen und nahezu 14.000 feine Öffnungen machen es möglich. Der Umgang mit Wasser ist äusserst sparsam und wie alles an V-Zug-Waschmaschinen technisch ausgeklügelt. Die Wäsche wird nämlich von oben über eine feine Verteildüse berieselt und durchtränkt. Daraus resultiert ein ausgesprochen sanftes Reinigungsverfahren, das seinen Beitrag dazu leistet, die Textilien bügelfrei aus der V-Zug-Waschmaschine zu entlassen. Eine nützliche Erfindung, die das mühsame Nacharbeiten der Wäsche mit dem Bügeleisen überflüssig macht, ist das SteamFinish-Programm der V-Zug-Waschmaschinen. Während des Waschens wird in der Maschine Dampf produziert und fein dosiert über die Öffnungen der Schontrommel an die Wäsche weitergeleitet. Unter dem Einfluss des Dampfes entknittern die Textilien und können von Ihnen glatt und bügelfrei entnommen werden. Beste Ergebnisse werden mit dem SteamFinish-Programm bei Blusen, Hemden und T-Shirts erzielt. Aber auch andere Kleidungsstücke profitieren sichtlich von der Bedampfung. Hängen Sie die Wäsche auf einen Bügel, das optimiert das Ergebnis. Stücke, die nachgebügelt werden müssen, sehen mit wenig Arbeitsaufwand perfekt glatt aus. Ein weiterer Vorzug der Waschmaschinen von V-Zug ist ihre sparsame Wärmepumpentechnik. Die Geräte erzielen viel Effizienz mit wenig Energie. Sie gehören der besten Energieeffizienzklasse A+++ an, unterschreiten die Richtwerte dieser Klasse jedoch noch einmal um 40 bis 55 Prozent, was auf dem Energieeffizienz-Label vermerkt ist. Stromsparender als mit V-Zug-Waschmaschinen können Sie nicht waschen. Und dank der SteamFinish-Technik müssen Sie noch nicht einmal in den Strom für das Bügeleisen investieren.

 

SteamFinish und IronAid: Bügelfrei waschen und trocknen mit Miele, VZug und Electrolux
Bewerte diesen Beitrag

Kommentar verfassen

Mehr in Haushaltsgeräte, Tumbler - Wäschetrockner
Waschmaschine Test
Was muss beim Kauf einer Waschmaschine beachtet werden?

Auf was sollten Sie beim Kauf einer Waschmaschine achten? Bei einer Waschmaschine gibt es viele wichtige Informationen zu beachten. Denn...

Schließen