Ab sofort können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Wäsche im Trockner oder aufgehängt an der Leine im Raum trocknen wollen. Mit dem CombiAdoraTrocknen V4000 DualDry von V-ZUG ist beides möglich. Für die Raumluft-Wäschetrocknung wird der Trockner mit einer innovativen Neuheit einfach umfunktioniert – für noch mehr Flexibilität und ein ideales Raumklima.

Bahnbrechende Innovation

Wenn Sie wünschen, können Sie beim DualDry auf Knopfdruck die Raumluft-Wäschetrocknung starten. Wählen Sie bequem das Programm auf dem Display und öffnen Sie wie angezeigt die beiden Klappen am Gerät. Der Trockner zieht anschliessend bei der unteren Klappe die Raumluft an, entzieht dieser im Gerät Wasser und gibt die trockene Luft wieder über die obere Klappe ab – simpel und genial.

Die Vorteile der Zuger Erfindung

Zwei in Eins: Als Anwender brauchen Sie so nur noch ein Gerät, das aufgestellt und installiert werden muss. Es sind keine zusätzlichen Installationen wie Abwasserleitungen oder ein separater Stromanschluss notwendig, wie zum Beispiel bei einem freihängenden Raumluft-Trockner. Und durch die Integration der Funktion Raumluft-Wäschetrocknung wird das entzogene Wasser direkt abgeführt. Das Wasser muss also nicht mehr von Hand entleert werden. Ausserdem kann der DualDry auch im Badezimmer aufgestellt werden: Ist die Luft nach dem Duschen so feucht, dass der Spiegel beschlägt, kann das Gerät in kurzer Zeit den Raum entfeuchten. Das lässt sich sogar automatisch einstellen, der DualDry erkennt dank dem Programm Feuchtereglung die Feuchtigkeit im Raum und startet von selbst. Diese Funktionen kommt Ihnen ebenfalls im Waschraum zugute: Ist die Feuchteregelung aktiviert, misst der DualDry während einer Woche permanent die Luftfeuchtigkeit im Raum. Fällt diese über die von Ihnen definierte Zielfeuchtigkeit, startet das Gerät automatisch den Raumluft-Wäschebetrieb. So können Sie während einer Woche immer wieder Wäsche aufhängen, ohne eine Einstellung vornehmen zu müssen. Sobald das Gerät den Zielwert erreicht hat, wird die Raumluft-Wäschetrocknung gestoppt und das Gerät beginnt wieder mit der Messung der Luftfeuchtigkeit.

Einfach aber genial

Der DualDry ist sehr einfach gestaltet – und vor allem auch sehr einfach zu bedienen. Aber wie bei jeder guten Erfindung steckt ein ausgeklügeltes System dahinter. In diesem Fall ist es zum Beispiel die Luftführung, die die Ingenieure von V-ZUG mit viel Innovationsgeist entwickelt haben. Karin Meister, Product Manager Textil Care V-ZUG, weiss wie wichtig dieser Innovationsgeist ist: «Unsere Entwickler sind ständig auf der Suche nach neuen Ideen und schauen sich die Waschsituation genau an. Dabei ist ihnen aufgefallen, dass es neben dem Trockner in Waschräumen oftmals auch zusätzliche Raumluft-Wäschetrockner gibt. Diese funktionieren sehr ähnlich wie ein Trockner. So kam die Idee auf, zwei Funktionen in einem Gerät zu vereinen und dem Nutzer so einen echten Mehrwert zu bieten.» Platz sparen, nur eine Installation mit direktem Wasserablauf benötigen und die Möglichkeit, zwischen Trommel-Trocknung und Raumluft-Wäschetrocknung zu wählen: V-ZUG hat es mit dem DualDry möglich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Ultimate Ears Boom
ULTIMATE EARS – MUSIKGENUSS FÜR DEINE EIGENEN 4 WÄNDE

Wenn in Ihrem Lieblingsclub keine Beats mehr ertönen und das lang ersehnte Konzert Ihrer Lieblingsband ebenfalls abgesagt wurde, bringt Ultimate...

Schließen